Repair-Rebuild

Kompetenzzentrum für Gelenkschirurgie


Die private Ordination von Prof. Weinstabl für Unfallchirurgie und Sporttraumatologie ist Teil des Kompetenzzentrums für Gelenkschirurgie. Dies ist ein Zentrum von vier Ärzten, die sich zum Wohle des Patienten mit bestimmten Themen besonders intensiv auseinandergesetzt haben.

Patienten erhalten bei uns routinemäßigen Einsatz neuester Techniken sowie individuelle und kontinuierliche Begleitung während der Nachbehandlung, garantiert durch ständige Erreichbarkeit auch an Wochenenden und Feiertagen.

 

„Ein gesunder Geist lebt in einem gesunden Körper“

Gemeinsam mit medizinischer Betreuung können Sie mit Hilfe dieser hochspezialisierten Nahrungsergänzung – mit Mangan zum Erhalt normaler Knochen und für normale Bindegewebsbildung, und Vitamin C für normale Kollagenbildung und Knorpelfunktion – einen wertvollen Beitrag leisten.

Die Schulmedizin behandelt Erkrankungen und Verletzungen des Bewegungsapparates oft mit chemischen Entzündungshemmern und Kortison. Der menschliche Organismus gewöhnt sich rasch an die extern zugeführten Stoffe, und verlernt die körpereigenen Selbstheilungsprozesse in Gang zu bringen.

Auf Basis von zahlreichen natürlichen Alternativen zur Behandlung eines solchen Krankheitsgeschehens wurde das Repair-Rebuild®-Prinzip entwickelt, welches auf eine 100% natürliche Art und Weise Erstaunliches bewirkt.

www.repair-rebuild.at


Arthrose (Gelenkverschleiß) in:
  • in Hüft- und Kniegelenken
  • in Schulter- und Ellenbogengelenken
  • in Fuß- und Sprunggelenken
  • der kleinen Wirbelgelenke
  • bei Polyarthrosen

Weitere Anwendungsoptionen nach Absprache können sein:
  • Bandscheibenverschleiß
  • Osteoporose
  • chronische Rückenbeschwerden
  • Knochennekrosen, Durchblutungsstörungen der Knochen
  • nach Sport- und Unfallverletzungen mit Beteiligung der Gelenke, Knochen, Muskeln, Sehnen oder Bänder
  • nach Knochenbrüchen
  • Bänder- und Sehnenbeschwerden

Konservative Behandlung mit neuen und schonenden Operationsmethoden. Über kleine Stiche können fast alle Probleme an Schulter, Knie und anderen Gelenken behoben werden.

Minimal-Invasive Eingriffe lassen viele Verletzungen mit einem breiten Spektrum an Maßnahmen erfolgreich ohne Operation behandeln, zum Beispiel mittels Physiotherapie, Eigenblutbehandlung mit ACP oder hochfrequenter Magnetfeldtherapie (MBST).

Ist ein Gelenkersatz notwendig, so gibt es an den Patienten angepasste Implantate und Techniken, die den gesamten Ablauf verbessern. Die Operationszeit wird verkürzt, Komplikationsraten verringert und die Nachbehandlung vereinfacht.

Als Team bieten wir ein breites Spektrum an innovativen Lösungen für Ihre Gesundheit an.

Univ. Prof. Weinstabl: arthroskopisch minimal-invasive Chirurgie der Gelenke
Dr. Materzok-Weinstabl: Hand- und Fußchirurgie sowie Stoßwellen-Therapie
Dr. Maier: Prothetik und Revisionseingriffe
Dr. Stampfl: Schulterchirurgie

Durch die Vielfalt der Spezialisierungen bieten wir auch bei seltenen oder schwierigen Verletzungen, Erkrankungen und Beschwerden eine punktgenaue Behandlung. Denn das breite diagnostische Spektrum bringt Vorteile bei den gemeinsamen Fallbesprechungen unserer über 2000 Operationen im Jahr.

Mehr Informationen finden Sie auf der Webseite des Kompetenzzentrums für Gelenkschirurgie.

www.diegelenke.at