Zur Person

A.o. Univ.-Prof. Dr.
Reinhard Weinstabl

Persönlicher Werdegang

A.o. Univ.-Prof. Dr. Reinhard Weinstabl (* 05. April 1958 in Waidhofen/Ybbs) ist ein österreichischer Unfallchirurg und Sporttraumatologe mit dem Spezialgebiet Sportverletzungen und minimal inversive Chirurgie. Er erlangte öffentliche Bekanntheit durch die Behandlung vieler prominenter Patienten aus Sport, Wirtschaft und Politik.

Durch die Weltmedien ging seine Operation der deutschen Tennisikone Steffi Graf im Jahr 1997, nach der sie wieder die Nummer 3 der Welt wurde und ein Grand Slam Turnier (Paris Roland Garros) gewann.

Unter anderem ist Weinstabl auch der Vertrauensarzt vieler Teilnehmer der ORF-Fernsehshow „Dancing Stars“.



A.o. Univ.-Prof. Dr. Reinhard Weinstabl

A.o. Univ.-Prof. Dr. Reinhard Weinstabl

Unfallchirurg
Schwerpunkt auf Sportverletzungen und arthroskopisch minimal-invasive Chirurgie der Gelenke, vor allem des Knies und der Schulter.
Dr. Magdalena Materzok-Weinstabl

Dr. Magdalena Materzok-Weinstabl

Unfallchirurgin und Orthopädin
Schwerpunkt Sportverletzungen, Frakturbehandlung, Sprunggelenk, Handverletzungen und Prothetik von Knie und Hüfte.
Dr. Richard Maier

Dr. Richard Maier

Unfallchirurg
Spezialist für prothetische Chirurgie, Revisionseingriffe und für die Behandlung von besonderen Fällen aus dem In- und Ausland.
Dr. Paul Stampfl

Dr. Paul Stampfl

Unfallchirurg und Sporttraumatologe
Schwerpunkt minimal-invasive Operationsmethoden, vor allem im Bereich der Schulter und der oberen Extremitäten.

Irena Czernecki

Irena Czernecki

Ordinationsassistentin
Ordinationsassistentin
Michaela Lares

Michaela Lares

Ordinationsassistentin
Ordinationsassistentin
Tanja Schneider

Tanja Schneider

Ordinationsassistentin
Ordinationsassistentin
Nina Schreitl

Nina Schreitl

Ordinationsassistentin
Ordinationsassistentin